Eine Fehlfunktion meines Enigmail führte mich gerade mal wieder zu der Frage für wen eine eMail eigentlich verschlüsselt wurde.

Die Lösung des Problems zeigte mir ein Blogeintrag. Nachdem ich die PGP Message aus dem Mailquelltext extrahiert und in eine Datei geschrieben hatte, lieferte mir

gpg --armor --list-packets TMPFILE

(unter anderem) die gewünschte Information:

:encrypted data packet:
    length: unknown
    mdc_method: 2
gpg: verschlüsselt mit 2048-Bit ELG-E Schlüssel, ID XXXXXXXX, erzeugt 20XX-XX-XX
      "Jemand Anderes <Jemand@mailhost>"
gpg: verschlüsselt mit 4096-Bit ELG-E Schlüssel, ID 8585795A, erzeugt 2007-05-19
      "Enno Gröper <meineMail@adresse>"